MMM – Amy mit Bündchen

Hallo ihr Lieben!
Das hier ist mein erster Amy! 
Da ich mich noch nicht an den verdeckten Reißverschluss gewagt hab, wurde eben oben ein Bündchen angenäht. Der Rock ist soweit eigentlich ganz nett geworden, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht. Vielleicht liegt es auch an der Stoffwahl: lila Samtstoff vom Schweden und Blümchen-Baumwolle (Rest). Vermutlich ist es einfach zur Zeit zu viel Sommer für einen so dicken Stoff und im Herbst/Winter werde ich ihn lieben 😉 – naja, die Hoffnung stirbt zuletzt …
Der nächste Amy ist übrigens auch schon fast fertig – dieses mal aber MIT Reißverschluss 🙂
(sorry für die schlechten Fotos, aber das musste schnell gehen…)
 
Jetzt geh ich eure Amys usw. bei MMM bewundern!
Advertisements

10 Gedanken zu “MMM – Amy mit Bündchen

  1. Gefällt mir sehr gut und kann ich verstehen, dass der Rock dir bei dem Wetter zu warm ist…aber der Herbst kommt irgendwann mit Sicherheit und dann freust du dich :-)Liebe GrüßeMartina

  2. Der Rock ist klasse geworden – vor allem die Farbe hat es mir angetan.Und soweit ich weiß, wird es die kommenden Tage wieder kälter – dann kann man ihn bestimmt auch nochmal tragen. ;)Alles LiebeLepi

  3. Mir gefällt er sehr gut! Ich liebe den Amy-Schnitt total.Und der Blümchenstoff ist soo schön. Im Herbst/Winter wird er dir bestimmt viel Spaß bringen. Viele Grüße,Katja

  4. Schön ist Deine Amy geworden! Mit RV wird sie Dir noch besser gefallen nehme ich an, ich habe bei meiner Amy (für meine Schwester) den RV in die hintere Mitte verlegt, das finde ich bequemer als an der Seite. LG Kuestensocke

  5. Liebe Sabina! Du weißt ja, ich bin ein Amy-Fan! Und deine Amy ist auch ohne Reissverschluss 😉 sehr schön geworden. Die Ziernaht am Saum finde ich richtig gut, werde das bei meiner nächsten Amy auch so machen! Freue mich auf deine zweite Amy! Liebe Grüße, Anja

  6. Dein Rock gefällt mir gut, die Farbe ist halt auch total meine! Habe auch gerade eine Amy genäht und kann dir wirklich empfehlen, den RV nach hinten zu legen. Ich mußte ihn 3 x ganz und mehrere Male teilweise wieder raustrennen, weil es halt mit den Taschen neben bei mir schlecht geklappt hat beim Einnähen, weil es meine Maschine nicht schafft, verschieden dicke Stoffübergänge zu meistern.Bin schon auf deine nächste Amy gespannt!LG Sabine

  7. Pingback: sewed4me goes 2014 | sewed4me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s