Faulenzerhose

Einen wunderschönen sonnigen, verschneiten guten Morgen!

Passend zum Wetter und meinem allgemeinen Wohlbefinden zeige ich euch heute meine neue Faulenzerhose nach dem Schnitt von Schnittreif.

 Da ich auf Grund meiner Größe noch nie eine in der Länge passende „Lümmelhose“ gefunden habe, für’s Krankenhaus aber schon eine haben wollte, hab ich eben selber eine genäht 🙂

Ich habe den Schnitt aus dunkelblauem Sweat genäht mit aufgesetzten HHL-Jersey-Taschen. Der Schnitt sitzt super und ist richtig bequem – und ganz schnell genäht!



Im Moment liege ich mit einer gemeinen Erkältung total flach und das, wo in spätestens 3 Wochen der Bauchbewohner sein Luxus-Appartment verlassen wird 😦 Zum Glück gibt es aber Oma, die den Großen in den Kindi bringt usw., so dass ich heute nen faulen Tag (in Faulenzerhose versteht sich) im Bett verbringen werde.

Eigentlich wollte ich ja heute mein kreatives Chaos ordnen, nachdem gestern die Maschinen „abgestellt“ wurden. Zum Schluss hab ich noch ein paar schöne Webbänder vernäht. 



Ihr seht, in nächster Zeit wird es hier also etwas ruhiger werden, aber der Nähvirus wird mich ja nicht verlassen, nur ein bisschen verschoben 🙂

Aber jetzt schau ich erst mal zu nen anderen Nähviren beim MMM und Rums.

Lasst’s euch gut gehen!

Advertisements

6 Gedanken zu “Faulenzerhose

  1. oh, die ist richtig schön !!! den Schnitt schaue ich mir gleich mal an … mit der MamaFrida bin ich nicht so glücklich … ich hoffe, Dir gehts inzwischen wieder besser !!Viele GrüßeJumanojo

  2. Pingback: sewed4me goes 2014 | sewed4me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s