RUMS – doch noch was für mich

Kennt ihr das? 
Ihr näht etwas als Geschenk oder Auftrag und es erfüllt dann aber gar nicht deine Ansprüche?
So ging’s mir mit dieser „big-money-bag“, die ich eigentlich für meine Nichte zu Weihnachten nähen wollte. 
Außen habe ich Wachstuch vom Stoffmarkt genommen und innen verschiedene Baumwollstoffe. Vermutlich habe ich wieder ein zu dickes Vlies genutzt, jedenfalls ist es mir beim Absteppen einfach nicht schön genug gelungen.
Naja, jetzt hab halt ICH einen neuen Geldbeutel *jippi*

Und jetzt schau ich was ihr für euch geRUMSt habt!
Liebe Grüße
 
Advertisements

3 Gedanken zu “RUMS – doch noch was für mich

  1. Schön ist sie geworden deine neue Big Money Bag, tolles Muster des Wachstuch. Ja, bei dicken Materialen ist es gar nicht so einfach alles sauber hinzubekommen, vor allem bei Wachstuch! Hast du vor dem Wenden die Ecken und Kanten Konsequent zackenförmig eingeschnitten? Das könnte Helfen! Liebe Nikolausgrüße, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s