MMM mit Fanö-Kleid

Endlich ist hier auch mal wieder was für mich entstanden! Dieses Kleid hat mir aber ganz schön Kopfzerbrechen bereitet.
Mangels vollem Kamera-Akku sind es leider nur Handyfotos geworden 😦

image

Als ich im Herbst bei Ton von „das Milchmonster“ diesen Fotoprint sah, habe ich mir fest vorgenommen mir daraus auch ein Kleid für den Sommer zu nähen. Die Schwierigkeit war allerdings, dass es diesen Stoff (Stoff&Stil) nur als Zuschnitt (75×80 cm) gibt. Da ich aber recht groß bin, brauch ich natürlich auch viel Stoff 🙂

image

Also habe ich mir 4 Stück bestellt, in der Hoffnung, dass es an einem Stück kommt-aber es kamen natürlich 4 einzelne grrrrrrr! Was tun? Die Länge war eindeutig zu wenig und anstückeln mit her 1/2 Blume ist auch mehr als doof. Zurück schicken? Neee kostet Porto! HERAUSFORDERUNG!!!

image

image

image

image

Langer Rede kurzer Sinn – genommen hab ich den Fanö-Schnitt von Farbenmix und als Kleid verlängert. Der Einsatz ist sowohl im VT als auch im RT aber nur vorne mit Raffung. Damit ich eben keine angestückelte Blume habe, ist je 1 Stück für das untere VT und RT draufgegangen und für die Einsätze brauchte ich auch je 1 Teil. Dafür reicht`s jetzt noch für nen Rock 🙂
Und, wie findet ihr`s???

image

Und eeeendlich mal wieder ab damit zum MMM

Sonnige Grüße,

Bina

Advertisements

21 Gedanken zu “MMM mit Fanö-Kleid

  1. Den Stoff hab ich auch. Allerdings nur 2 Stücke, da der Preis mich etwas abgeschreckt hat. Haben wollte ich sie aber unbedingt 😉 Nun liegen sie seit ner halben Ewigkeit im Schrank, etwas ratlos was ich damit anfangen könnte. Natürlich stand die Größe dabei, aber ich war doch etwas überrascht wie klein eines ist. Ich feile dann mal weiter an einer 2-Stück-Lösung. Deine Variante finde ich sehr schön!

  2. Sehr sehr gut gefällt mir diese Fanö-als-Kleid-Variante!!! Ich bin begeistert! Da kam bei mir gleich dieses gefährliche will-ich-auch!!
    Liebe Grüße von einer neidischen 😉 Sandra

  3. Ich find das supertoll…steht dir hervorragend!
    Und fand liebe ich eh…allerdings hab ich nur die Kinderversion, die aber auch schon hoch und runtergenöht! Ätoll!!!
    LG
    Nicole

  4. Liebe Bina! Das Kleid gefällt mir richtig gut! Der Jerseyprint war mir bei Stoff und Stil auch gleich aufgefallen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die Fanö in ein Kleid zu verwandeln, aber ich bin begeistert, das werde ich auch bald mal probieren. Mensch, ich habe erst heute mitbekommen, dass du einen neuen Blog hast. Ich habe mich schon gewundert, dass es soooooo ruhig geworden war bei dir. Aber ich nehme dies jetzt zum Anlass, dir gleich mal zu mailen, ich habe schon ein sehr schlechtes Gewissen :-(. Ganz liebe Grüße, Anni

  5. Ich hab nur eines der Stücke und werde da mal ein kleines einfaches Hängerchen basteln.
    Toll Deine Lösung damit du zu einem vollwertigen Kleid gekommen bist.
    lieber Gruß
    ELke

  6. wunderschön. Ich hab den Stoff auch 2x. Wusste nie, ob ich ihn für vorn und hinten nehme, aber es sieht bei dir so gut aus. Ich bin eher klein und hoffe mal für ein Shirtkleid genügt die Länge.

    LG
    Steffi

  7. Perfekte Lösung – sieht einfach klasse aus!
    Danke, dass du bei der enemenemeins Mitmach-Aktion »Problemlöser« dabei bist!

    Viele liebe Grüße
    Pamela

  8. I do trust all of the ideas you’ve presented in your post. They’re very convincing and can certainly work. Nonetheless, the posts are very short for beginners. May just you please lengthen them a bit from next time? Thanks for the post. fadebbfdbdde

  9. Pingback: Das war…2014 | sewed4me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s