MyHedy No 1

Also ich „damals“ die ganzen MyHedy-Röcke gesehen habe, war schnell klar, dass ich den Schnitt unbedingt haben möchte.
Ich habe mich dann für einen dünnen Babycord in senfgelb entschieden.
Der Rock ist schon eine ganze Weile fertig und ich habe ihn schon oft und gerne ausgeführt. Allerdings muss ich sagen, dass der günstige Babycord leider sehr schnell „buddelt“ (wie man hier im Allgäu sagt).
Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich mit zwei Kiddis einfach nicht nur ruhig dasitze 😉

MyHedy1

IMG_9632

IMG_9642
MyHedy3

MyHedy4

MyHedy5

Ich mag den Schnitt nach wie vor sehr. Vor allem die Passe hinten hat es mir angetan. Hier habe ich sie aus Steppstoff und Paspel hervorgehoben.

Der nächste wird aus Sweat und dann (mindestens) eine Nummer kleiner!

Und ab damit zu RUMS

und MMM
Liebe Grüße,
Bina

Advertisements

7 Gedanken zu “MyHedy No 1

  1. Gelb ist ja grundsätzlich nicht so einfach, aber dir steht das gut.
    Die Kombination mit dem grau und dem zarten Tuch ist sehr super und hat die genau richtige Portion vorsichtige Frühlingshaftigkeit.

  2. Tolles Outfit! Ich komme ja auch kaum noch ohne Senfgelb aus – die Farbe ist einfach genial und noch dazu ein echtes Kombi-Wunder 😉
    Liebe Grüße, Änni

  3. Mit Senfgelb hat man schon mal meine Aufmetksamkeit;-). Ich mag den Farbton nämlich sehr sehr gern. Tolles Allesmitmachröckchen ist Dir da gelungen. Besonders den hinteren gesteppten Einsatz finde ich super. Lg Verena

  4. Ein wunderbarer Frühlingsrock ist das! Schnitt und Farbe sind toll, Senfgelb mag ich sehr und in Kombination mit Grau leuchtet es noch mal so schön …
    Liebe Grüße von Doro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s